Wichtig für all unsere Kunden aus Deutschland: Sie können auch trotz Corona weiterhin in Belgien einkaufen!

Scapa Home

  • Indoor
  • Accessories
  • Armchairs
  • Beds
  • Benches
  • Chairs
  • Coffee-Tables
  • Consoles
  • Desks
  • Sideboards
  • Sidetables
  • Sofas
  • Stools
  • Tables

SCAPA - Stoffe, Farben und Möbel zum Träumen

  • Die neue Kollektion von Scapa ist unterwegs mit wunderschönen Pastellfarben für Kissen, Plaids und Bettwäsche, originellen Hockern und hochwertigem belgischen Porzellan.

    Lesen Sie hier mehr über die Marke Scapa bei Villa Romana….

    Begonnen hat alles vor 50 Jahren, als die Belgierin Arlette van Oost nahe der Heimat Ihres schottischen Ehemanns Brian Redding auf den Orkney-Inseln die ersten Strickpullover entwarf, die sie dann in ihrer Boutique in Belgien mit großem Erfolg verkaufte. Als ein solcher Pullover 1968 auf den Titelseiten der französischen Elle und Marie-Claire zu sehen war, war das der Start für die Erfolgsgeschichte von Scapa. Damals lautete der Markenname noch „Scapa of Scot­land“, wobei Scapa übersetzt aus der Sprache der Wikinger „Schutz“ bedeutet.

    Nach 50 Jahren hat sich die Marke natürlich wesentlich weiterentwickelt und steht heute für legere bis elegante Damen- und Herren-Kleidung, die sich an der britischen Tradition inspiriert, ihr aber moderne Akzente beifügt – ungezwungene komfortable Passformen, die sehr gut zum modernen Landhausstil passt.

    Ein absolutes Must war dabei immer die Verarbeitung in Europa mit hiesigen Stoffen und vielen Natur­mate­rialien. Die Farbinspirationen kommen aus der Natur – vom Meer, den schotti­schen Highlands mit ihren Mooren in den schönsten Erdfarben und der belgischen Küste mit dem Himmel darüber.

    Die schönen Katalogfotos der Marke sind tatsächlich auf dem Gut der Familie in Antwerpen entstanden, wo Polopferde von argentinischen Freunden der Familie trainiert werden – woraus sich auch später das Label Polo Scapa Sports entwickelte.

    Neben den belgischen und britischen Wurzeln Ihrer Designs reist Arlette auch immer wieder gerne nach Argentinien, lässt sich dort inspirieren und kauft schöne Ledersachen ein.

    Nach dem Erfolg der Kleidermarke entwickelte Scapa seit etwa 2007 auch eine eigene Home Collection – zuerst nur Textilien für Tisch und Bett, später dann auch eigene Möbel.

    Zwei Hauptargumente haben für Villa Romana nach diversen Besuchen auf dem Gut in Antwerpen den Ausschlag gegeben, nun auch die Sofas von Scapa anzubieten:

    • die traumhaften hochwertigen Stoffe, Farben und Designs aus belgischer Produktion;
    • die unglaublich komfortablen und hochwertigen Traumsofas, die Scapa genau nach Kun­den­wunsch in Länge, Breite und Höhe den Wünschen und Vorstellungen seiner Kunden an­passen kann. Das kennen wir bei keiner anderen Marke.

    Entdecken Sie Scapa bei Villa Romana!