Carl Hansen & Søn

  • Indoor
  • Armchairs
  • Chairs
  • Tables

Carl Hansen & Søn

  • Zeitlose Ästhetik, sorgfältige und präzise Fertigung und nur die besten, nachhaltigen Materialien zu verwenden waren, sind und bleiben der Anspruch des Familienunternehmens Carl Hansen & Søn an sich selbst. Nicht umsonst reihen sich Stühle, Sessel und Tische des dänischen Labels in die Riege der Sammlerstücke ein. Mehr noch: sie sind eine Referenz, wenn es um nordische Designklassiker geht.

    Entdecken Sie die Designklassiker von Carl Hansen & Søn auch in unserem Online Shop Original Homestories

    Die Geschichte des Familienunternehmens begann auf der dänischen Insel „Fünen“. Hier eröffnete der Möbelschreiner Carl Hansen im Jahr 1908 eine kleine Werkstatt. Sein Sohn Holger Hansen lernte in den 40er Jahren den Designer Hans J. Wegner kennen. Es sollte nicht lange dauern, bis Hansens erste und heute wohl bekannteste Ikone auf Wegners Zeichenbrett entstand: Der „Wishbone Chair“ – auch „Y-Stuhl“ genannt.

    Wegner entschied sich, die Rücken- und Armlehne in einem einzigen Stück zu kombinieren. Um dem dampfgebogenen Oberteil Stabilität zu verleihen und einen bequemen Sitzkomfort zu gewährleisten, entwickelte er die charakteristische Y-förmige Rückenlehne, nach der der Wishbone Chair benannt ist.

    Als Holger Hansen im Jahr 1962 plötzlich verstarb, stand seine Frau vor einer schwierigen Wahl. Das Unternehmen musste seine Gläubiger bezahlen und zu jener Zeit traute man es einer Frau nicht zu, die Zügel selbst in die Hand zu nehmen – man erwartete, dass sie die Firma verkaufte. Dem damals vorherrschenden Zeitgeist bewies sie das Gegenteil: Sie führte Carl Hansen & Søn aus der Krise und übergab es mehr als 20 Jahre später an ihren Sohn Jørgen. Seit 2002 leitet Ella und Holger Hanses zweiter Sohn Knud Erik das Unternehmen. Inzwischen arbeiten für Carl Hansen & Søn 25 Designer. Den Wurzeln ist man dort seit nun über 100 Jahren treu geblieben. Dazu zählen ein kompromissloser Anspruch in Sachen Design und Verarbeitung sowie der Respekt vor Mensch und Natur:

    Im Dezember 2019 hat Carl Hansen & Søn ein Statement zum britischen „Modern Slavery Act“ unterzeichnet und verpflichtet sich damit regelmäßig zu prüfen, dass all seine Lieferanten die Menschenrechte respektieren.

    Die Ressourcen, die unsere Natur hergibt, sind begrenzt. Darum verwertet das Unternehmen jedes Stück und jeden noch so kleinen Spahn des überwiegend FSC-zertifizierten und ausschließlich nachhaltig angebauten Holzes. Reste, aus denen die Schreiner keine hochwertigen Möbel und Accessoires mehr herstellen können, werden als Brennstoff in einem lokalen Fernheizwerk verwendet. Auf diese Weise versorgt Carl Hansen & Son über 400 Haushalte in Gelsted, Dänemark, mit Wärme.

Die Produkte von Carl Hansen & Søn finden Sie auch in unserem Webshop!

* Falls ein Artikel nicht aufgelistet ist, können wir diesen auch auf Wunsch für Sie bestellen.